SIEBDRUCK

 

Beim Siebdruck handelt es sich um ein Verfahren, bei dem die Druckfarbe mit einer Rakel durch ein feinmaschiges Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird. Dieses Verfahren des Textildrucks ist die qualitativ hochwertigste Textilveredelungsart. Zunächst wird Ihr Motiv mittels Positiv-Filmen in Druckschablonen/Siebe einkopiert. Dabei muss pro vorkommender Farbe ein Film und ein Sieb erstellt werden (Ausnahme: 4-Farbsätze nach CMYK). Farbe für Farbe wird so hintereinander auf das Textil gedruckt, bis das fertige Motiv entsteht. Um farbige Textilien brillant bedrucken zu können, ist manchmal eine zusätzliche Unterlegung des Druckmotives empfehlenswert. Der Druck wird danach in einem Trockenkanal fixiert.

Unsere Drucke sind von hoher Haltbarkeit und bestechen durch ihre Farbbrillanz. Echtfarben mischen wir nach Ihren Wünschen an, somit ist eine originale Wiedergabe Ihres Motives garantiert. Ab einer Stückzahl von 20 Textilien ist die Umsetzung Ihrer Idee möglich.

FLOCK / FOLIE

 

Ihr Motiv wird mittels eines Schneidplotters aus dem gewünschten Material formgeschnitten. Das Motiv kann dann, mit Hilfe der Transferpresse, an verschiedenen Stellen des Textils aufgebracht werden. Flockfolien haben eine leicht hochflorige Oberfläche mit fühlbar weichen Fasern. Flexfolie hat eine glatte, geschlossene Oberfläche und mutet wie ein hochdeckender Siebdruck an. Beide Materialien sind leicht flexibel, bestechen durch hohe Haltbarkeit und Farbbrillanz und eigenen sich hervorragend für kleiner Auflagen sowie Individualbedruckungen (wie zum Beispiel die Namen Ihrer einzelnen Teammitglieder). Einschränkungen ergeben sich durch eine begrenzte Farbpalette und die Tatsache, dass sich das gewünschte Motiv natürlich in diesem Verfahren umsetzen lassen muss. Klare, nicht zu kleine geometrische Formen sind Voraussetzung. Flexfolien lassen sich preiswert und schnell anbringen. Auch hier ist die Herstellung auf Vorrat möglich. Als Digitaltransfers sind auch Flexfolien bedruckbar.

STICK

Wir bieten Ihnen hochwertige Sticke mit hoher Dichte und edlen Garnen für glanzvolle Auftritte Ihres Logos. Einstickung oder Stickembleme sind äußerst strapazierbar, sehr langlebig und haltbar, haptisch sind sie äußerst angenehm. In Form und Farbe sind sie frei gestaltbar. Um ein Textil besticken zu können, ist ein Stickprogramm vonnöten. Um das Programm erstellen zu können, benötigen wir eine qualitativ gute Vorlage. Hierfür eignet sich eine JPG-, TIF-, BMP- oder im idealsten Fall eine Vektordatei. Ihr gewünschtes Motiv wird im sogenannten Punchvorgang in ein Stickprogramm umgewandelt. Die einzelnen Flächen und Konturen werden mit einer speziellen Software bearbeitet. Der Vorgang des Punchens ist maßgeblich entscheidend für die Qualität Ihres gestickten Motivs. Ihre Stickembleme können auf Vorrat gefertigt und schnell auf dem Textil angebracht werden. Gerne beraten wir Sie bezüglich passender Textilien und der Positionierung (Mindesthöhe der Schriften: 5 mm). Preise werden individuell nach Motiv und Aufwand kalkuliert. Die Veredelungsmethode Stick eignet sich hervorragend bei kleinen Auflagen.